Begegnung in der Wüste

Es war einst ein Mann, der musste durch die Wüste. Nicht, dass er sich das unbedingt wollte. Er hätte gerne darauf verzichtet.  Er hätte sich auch am Rand der Wüste einrichten können, aber er wusste, dass er da durch musste, wenn er weiterkommen wollte.  Also bereitete er sich auf den Weg vor, besorgte sich die nötige„Begegnung in der Wüste“ weiterlesen

Warum hat mir das keiner gesagt?

Ich beschäftige mich immer noch mit dem Themenkomplex „Freiheit, Gehorsam und dienen“. Also habe ich mir mein Bibellexikon geschnappt und den Artikel “Gehorsam” durchgearbeitet. Der Artikel ließ mich sprachlos zurück. Das kann doch nicht wahr sein! Da bin ich schon so lange Christ, aber das war mir nicht bewusst. “Gott ist Liebe!’ – ja, das„Warum hat mir das keiner gesagt?“ weiterlesen

In die Falle getappt

Irgendwie bin ich vor Kurzem in eine Falle getappt. Eine Schulsekretärin hat dafür gesorgt, dass ich einen Impfberechtigungsschein bekomme. Ich habe mich nicht darum gekümmert. Sie fand aber, dass ich als freie Mitarbeiterin nicht nur Pflichten, sondern auch Rechte habe und ließ diesen Schein für mich ausstellen. Wenige Tage später hatte ich meinen ersten Impftermin.„In die Falle getappt“ weiterlesen

Freiheit

Freiheit ist der Begriff, der gerade am meisten in den Mund genommen wird. Aber, was ist eigentlich Freiheit? Die meisten würden bestätigen, dass es mehr ist, als das Gegenteil von gefangen sein. In Deutschland zergliedern wir die Freiheit u.a. in Presse-  Meinungs- und Reisefreiheit. Aus der Werbung ist der Slogan “Die Freiheit nehm’ ich mir!” bekannt„Freiheit“ weiterlesen

Echt jetzt?

Beim Suchen nach dem Dosenöffner fiel mir die Pralinengabel in die Hand. Da ich gerade nichts zu tun habe, beschließe ich, mal wieder Pralinen zu machen. Also blättere ich im Rezeptebuch und ordere Zutaten. Weil es immer hohe Stückzahlen sind, pro Sorte mindestens 50, frage ich in einem Post alle meine Facebook-Freunde, ob sie welche„Echt jetzt?“ weiterlesen

Gefunden

Heute ist mir etwas aufgefallen. Ich blättere in meinen Notizen. Da stosse ich auf folgende Zeilen: Er streichelte die Rose, küsste ihre Dornen. als sie seine blutigen Lippen sah, ließ sie ihre Dornen fallen, blühte und duftete für ihn. Ich weiß, warum ich diese Zeilen schrieb. Dann fiel mir plötzlich ein Gedicht von Goethe ein:„Gefunden“ weiterlesen

Clubhouse

Im Moment ist ja Clubhouse angesagt. Wenn ich das richtig verstanden habe, brauche ich dafür ein I-Phone und eine Einladung und dann kann ich mit den Großen dieser Welt diskutieren. Also ziemlich elitär.  Was wäre, wenn der christliche Glaube ähnlich elitär wäre? Was, wenn jeder, der an Christus glauben möchte, erst eine persönliche Einladung braucht,„Clubhouse“ weiterlesen