Wieder zu Hause

Da stehst du nun. Deine Hose zerrissen, die Knie aufgeschlagen. Einen Schuh verloren im tiefen Morast, in dem du stecktest. Deine Haare verfilzt, dein Gesicht starrt vor Dreck. Dein Vater steht vor dir. Seine Schuhe und Hosen sind auch schmutzig von dem Schlamm, aus dem er dich rausholte. Tränen laufen dir über die Wangen und hinterlassen„Wieder zu Hause“ weiterlesen

Herr, wie geht es dir eigentlich?

Herr, wie geht es dir eigentlich? Ich habe dir oft genug erzählt, wie es mir geht. Habe dir mein Leid geklagt, dir meine Tränen geweint, dich angeschrien, meine Freude mit dir geteilt und dich angebetet. Aber bisher habe ich dich noch nie gefragt, wie es dir geht. Was hast du auf dem Herzen? Was ist„Herr, wie geht es dir eigentlich?“ weiterlesen

Filme mit „Draufsicht“

Es gibt Filme, die erzählen die Handlung mit der sogenannten Draufsicht. D. h. der Zuschauer weiß mehr als der Held des Films. Ich habe den Überblick. Ich habe gesehen, wie die Journalistin ihrem Chef versprochen hat, ihm einen Exklusivbericht über diesen netten Kerl zu liefern. Ich weiß, dass sie nur deswegen zu ihm nett ist.„Filme mit „Draufsicht““ weiterlesen